Die Vision

Eigentlich möchte die Sauna viel flexibler in der Stadt unterwegs sein; möchte mit Feuerprasseln und Aufgussdampf überall dort zum saunieren einladen, wo man zwei Stunden parken darf. Mitten in der Natur, am See- und Flussufer und in Gärten, aber auch auf städtischen Brachflächen, Parkplätzen und in Hinterhöfen würde sie die Möglichkeit geben, die Stadt auf eine ganz neue Art kennenzulernen. In der Natur würde sie zum Entspannen und Seele baumeln einladen und im Urbanen die Frage stellen: Was passiert, wenn Menschen sich Orte für kurze Momenten aneignen und sie zu einer verträumten Utopie einer Stadt von morgen machen, der es mehr um Menschen geht, als um Kapital?

Da wegen Corona im Moment keine öffentlichen Veranstaltungen in diesem Sinne möglich sind, feuert die Sauna ihren Ofen momentan für kleine Gruppen immer auf dem gleichen Platz an. Sobald die Coronasituation es zulässt, wird sie abenteuerlustiger werden und verschiedene Orte erkunden.